Flaschenöffner im Überblick

Flaschenöffner gibt es in den verschiedensten Varianten. Darunter sehr stylische, eher rustikale, ausgeflippte oder auch Flaschenöffner-Kombis. Zum Beispiel, ein Flaschenöffner in einem Korkenzieher integriert. Ein guter Flaschenöffner, der zu Ihren Bedürfnissen passt, muss nicht unbedingt viel kosten. Wir geben Ihnen hier ein paar Tipps, auf was Sie bei einem Flaschenöffner Kauf achten sollten. In einem kleinen Flaschenöffner Test zeigen wir Ihnen die Vor- und Nachteile an einigen Modellen.

  • Standard Flaschenöffner
  • Korkenzieher mit Flaschenöffner
  • Push2Open Flaschenöffner
  • Outdoor Flaschenöffner
  • Bikerflaschenöffner

Eine kleine Geschichte vom Flaschenöffner

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo der Begriff Flaschenöffner herkommt?

Der Flaschenöffner, oder auch Kapselheber, ist ein Werkzeug zum Öffnen von Kronkorkenflaschen. Dazu schiebt sich ein Leiste unter den Rand des Flaschendeckels und hebelt mit Gegendruck den Kronkorken herunter. Dies löste im Jahre 1892 den am weitesten verbreitete Flaschenbügel ab. Auch dieser dichtete die Flasche optimal ab, ist aber in der Herstellung wesentlich teurer. Der Erfinder des Kronkorkens war William Painter aus Baltimore (US Bundesstaat Maryland).

Wussten Sie, dass auch Schaumweine bei der Herstellung mit einem Kronkorken versehen werden? Erst nach der Gärung werden sie durch den, uns allen bekannten, Sektkorken ersetzt.

Alfred Louis Bernadin entwickelte 1893 schließlich den Flaschenöffner und ließ ihn gleich darauf auch patentieren.

Auf was sollte ich bei einem Flaschenöffner achten?

FlaschenoeffnerEin zuverlässiger Flaschenöffner sollte sauber verarbeitet sein, damit er möglichst viele Jahre einen guten Dienst erweisen kann. Ein möglichst langer Griff kann dabei sehr hilfreich sein, da durch die Hebelwirkung das Öffnen der Trinkflasche um einiges erleichtert wird. Scharfe Kanten an einem Flaschenöffner sind auch nicht von Vorteil, gerade wenn man mal etwas zu tief ins Glas geschaut hat. Die Reinigung sollte auch möglichst komfortabel funktionieren. Dabei sollten Sie darauf achten, dass der Falschenöffner keine Windungen, Rillen oder Sonstiges besitzt.

Der klassische Flaschenöffner

Er besticht durch sein schlichtes, aber dennoch elegantes Design. Je nach Modell, ist das Öffnen der Flasche durch einen längeren Griff sehr leicht. Je nach Bedürfnis können Sie sich für das kleine, praktische Standard Modell entscheiden. Oder Sie wählen eine moderne, größere und auch elegantere Variante.

Unser Tipp: Hängen Sie Ihren Flaschenöffner direkt an Ihren Flaschenkühlschrank.

Der Push2Open Flaschenöffner – Schick und praktisch!

Der Push2Open Kapselheber ist ein sehr praktischer Öffner. Durch sein gut durchdachtes System kann man problemlos mit einer Hand die Trinkflasche öffnen. Man muss den Flaschenöffner einfach mit Druck auf den Deckel der Flasche drücken: Schon ist die Flasche offen! Sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch ein echter Hingucker bei einem leckeren Essen mit Freunden oder der nächsten Party daheim.

In diesem Video sehen Sie die Anwedung des Push2Open Kapselheber

Korkenzieher mit Flaschenöffner Kombi

Eine weitere Variante sind die Kombi-Öffner; Mit ihnen kann man nicht nur Weinflaschen öffnen, sondern auch alle anderen Trinkflaschen. Der perfekte Öffner für den „praktischen Haushalt“.

Outdoor Flaschenöffner – Die perfekte Ausrüstung für den nächsten Campingurlaub

Auch in Sachen Outdoor Flaschenöffner haben Sie die Wahl zwischen:

  • Kleinen Flaschenöffnern aus Metall, die sich bequem am Schlüsselring befestigen lassen
  • Flaschenöffner, die in ein Multitool integriert sind, so haben Sie Ihr Werkzeug samt Messer, Dosenöffner und Flaschenöffner immer praktisch zusammen gelagert

Unser Tipp: Es gibt auch Outdoor Flaschenkühler.

Bikerflaschenöffner: Eine schöne Geschenkidee für Fahrradbegeisterte

Sie können auch Flaschenöffner kaufen, um sie als wunderbare Geschenkidee für Fahrradfreunde zu verwenden. Ein Flaschenöffner Vergleich zeigt, dass Bikerflaschenöffner als Schlüsselanhänger in Form eines Fahrrades, oder als Schraubenschlüssel mit Flaschenöffner, erhältlich sind.

Speedopener – Wenns schnell gehen muss

Unser Flaschenöffner Test will Ihnen natürlich diese Variante eines Flaschenöffners nicht vorenthalten. Speedopener sind sehr flache, längliche Flaschenöffner aus Metall, die gerne in der Gastronomie verwendet werden. Einige sind sogar magnetisch, sodass man sie nicht so schnell verliert. Auf der einen Seite befindet sich ein Loch, auf der anderen Seite der Öffner. So können die Flaschen mit beeindruckenden Tricks hinter der Bar geöffnet werden.

Ihre Checkliste

  • Geschmacks- & Geruchsneutral
  • Leichte Reinigung / Spülmaschinenfest
  • Schadstofffrei? (BPA)
  • Ist die Flasche bei Kohlensäure dicht?
  • Material & Verarbeitung der Flasche
  • Durchsichtig? Für bessere Kontrolle